Willkommen bei :e:m:c:

Moog_Web_klein


 

Sub Phatty mit Bedienfeld in Blindenschrift
Braille_Detail_1

Nicht nur für Stevie Wonder hoch interessant – Moog's Bass- und Lead-Monster Sub Phatty wird voraussichtlich ab Anfang Mai mit einem Bedienfeld in Braille-Schrift lieferbar sein. Unseres Wissens der erste Synthesizer, der problemlos für Sehbehinderte und Blinde zugänglich ist.

 

mehr...

Moog_Web_klein


 

Voyager XL jetzt als elegante "Black Beauty"-Edition
Black_XL1_small

Moog's Synthesizer-Flagschiff Voyager XL ist ab sofort und ohne Aufpreis ganz in elegantem schwarz zu haben. Gehäuse und Bedienfeld sind vollständig schwarz eingefärbt, Schalter und Spielhilfen setzen weisse Kontraste – sehr stylisch...!

 

mehr...

Vintage_Vibe_bw


 

EMC jetzt offizieller Vertrieb für Vintage Vibe E-Pianos
73-front-green-crop

EMC freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit Vintage Vibe! Vintage Vibe baut wunderschöne E-Pianos, angelehnt an das legendäre Rhodes-Vorbild – d.h. mit echter elektromechanischer Klangerzeugung. Sound und Look sind erstklassig, die Fertigungsqualität dank Handarbeit und Kleinserienherstellung auf höchstem Niveau.

mehr...

brand_moog_start


 

Neue Moog-Produkte auf der NAMM-Show 2014

Sub_37_Tribute_Web01
 

 

Theremini_Wwb01

Moog Music stellt auf der aktuellen NAMM-Show 2014 zwei hoch interessante neue Produkte vor: den SUB 37 und das THEREMINI:

Der SUB 37 ist ein neuer Hi-End Synthesizer im moderaten Preisbereich. Er wird die Lücke zwischen Sub Phatty und den exklusiven Voyager-Modellen schließen. Die Features lesen sich außerordentlich interessant!

 

Mehr zum neuen Moog SUB 37...

 



Das neue THEREMINI ist das Theremin des 21. Jahrhunderts! Das traditionell echt analoge Instrument ist nun mittels moderner Digitaltechnik auf ein neues Level gehoben. Dank neuer Performance-Features ist das Theremini nun nicht mehr ausschließlich Virtuosen vorbehalten.

 

Mehr zum neuen Moog THEREMINI...

 

brand_moog_start


 

Nur noch wenige Little Phattys verfügbar!

LP_Rot

LP_weiss

LP_pink

Im September des vergangenen Jahres hat Moog Music seinen Erfolgs-Synthesizer Little Phatty abgekündigt. Aktuell sind nur noch wenige Exemplare der Standard-Version sowie der Special-Editons Red, White und Purple verfügbar.
Wer sich noch schnell einen der allerletzten Little Phattys sichern will, sollte sich unbedingt beeilen!

 

Mehr zum Moog Little Phatty...

 

brand_moog_start


 

Minifooger – neue Gitarren-Effekte von Moog!

Delay-3-4Boost-front-black


Seit Mitte Oktober liefert Moog die neuen Minifooger Gitarren-Effekte im klassischen Bodentreter-Design: Super kompakt, preisgünstig und maximal effizient ausgestattet – mit echtem Analog-Sound und in bester Moog-Herstellungsqualität.

Aktuell gibt es fünf verschiedene Modelle:

MF DELAY:  Echtanaloges Eimerketten-Delay
MF BOOST:  Gain-Booster mit Verzerrer
MF DRIVE:   Verzerrer mit Moog-Filter
MF TREM:    Modulationseffekt (Tremolo, Chorus, Flanger)
MF RING:     Ringmodulator

mehr...
 

brand_moog_start


 

Soundcrafts: Video-Workshop mit Moog Instrumenten.

MoogVideo_MJCox

Moog Music starten auf ihrer Webseite eine hoch interessante Workshop-Serie. Prominente Musiker und Produzenten äußern sich dort zum Thema Sounddesign. Neben der Sound-Programmierung selbst werden auch Fragen zur Klangwahrnehmung und Wirkung anschaulich thematisiert.

Sounddesign-Workshop ansehen...

brand_moog_start


 

Echtholz-Seitenteile für den Moog Minitaur

minitaur_wood_sides_10

Der kleine Power-Moog wird jetzt noch schicker. Wie auch schon seine großen Brüder Slim Phatty und Voyager RME lässt sich der Minitaur mit hochwertigen Echtholz-Seitenteilen versehen. 

mehr...

brand_moog_start


 

ANIMOOG jetzt für BlackBerry Z10

Animoog_BB1

Der erste Moog Software-Synthesizer ist auch für das BlackBerry Z10 Smartphone erhältlich – und damit sicher der interessanteste Klangerzeuger, der momentan für diese Platform zu haben ist.

mehr...

brand_moog_start


 

Neue Moogerfooger Videos
Moogerfooger_Demo01

Namhafte Künstler haben sich in's Zeug gelegt und neue spektakuläre Videos produziert. Sie zeigen, was sich mit ein paar Moogerfooger Effektpedalen so alles anstellen lässt – sehenswert!

Video ansehen